OXYGEN ROCKET Rot - Luftreiniger und Ionisator

0039517597215

Neuer Artikel

Schütze Dich und Deine Mitfahrer vor verbrauchter Luft und schlechten Gerüchen im Auto, mit dem OXYGEN ROCKET Luftreiniger und Ionisator

Farbe: ROT

Mehr Infos

10,90 € inkl. MwSt.

1 kg
Lieferzeit: 1-2 Werktage

Auf meine Wunschliste

Mehr Infos

Schütze Dich und Deine Mitfahrer vor verbrauchter Luft und schlechten Gerüchen im Auto, mit dem OXYGEN ROCKET Luftreiniger und Ionisator

Farbe: ROT 
Weitere Farben siehe andere Schopartikel
Jetzt neu mit verbesserter Elektronik und noch höherer Anionen Produktion!
Der Oxygen Rocket reichert verbrauchte Luft im Auto mit Anionen an und
beseitigt üble Gerüche, ganz ohne Chemie. Für Dein Wohlbefinden!
 
Die Luft im Auto wird sehr schnell verbraucht und kann bis zu fünfmal stärker verschmutzt sein als die Luft im Freien. Dies wird beim Rauchen im Auto zusätzlich verstärkt und belastet die Atemluft mit Schadstoffen, besonders dann wenn Kinder mitfahren. Verschmutzte und sauerstoffarme Luft kann zu Kopfschmerzen, Müdigkeit und Verringerung der Konzentration führen.
 
Der Ionengehalt im Raum ist ein entscheidender Faktor für eine gute und gesunde Raumluft. Negativ Ionen werden auch das Vitamin der Luft genannt und können positiv zum Wohlbefinden beitragen.
 
Im Auto ist das besonders wichtig, da bei verbrauchter Luft die Konzentration schnell nachlassen, Müdigkeit auftreten und dadurch die Gefahr eines Unfalles stark ansteigen kann.
 
Untersuchungen haben gezeigt, dass eine höhere Konzentration an negativen Luftionen vitalisierende, aktivierende und leistungs- steigernde Wirkungen besitzt.
 
Eine Studie an der UNI Wien hat gezeigt, dass eine mit Negativ Luftionen angereicherte Raumluft zu erhöhter Konzentrations- fähigkeit führte und gestellte Aufgaben deutlich besser gelöst werden konnten.
 
Was sind Luftionen:
Als Luftionen werden elektrisch geladene Atome oder Moleküle in der Luft bezeichnet, die durch Ionisation von ursprünglich neutralen Teilchen entstehen. Luftionen sind natürliche Bestandteile der Luft und in der Natur durch kosmische Strahlung und radioaktive Quellen im Boden und in der Luft, durch elektrische Entladungen oder kurzwelliges UV-Licht erzeugt. (Quelle: meineraumluft.at)
 
Die Anwendung ist denkbar einfach!
 
Sobald Du den Oxygen Rocket in den Zigarettenanzünder steckst leuchtet eine Diode auf. Im Betrieb reichert er die Luft im Auto mit bis zu 600.000 pcs/cm³ Anionen und 3mg/h Ozone an und verbessert dadurch spürbar das Raumgefühl*.
 
Du wirst sehr schnell merken dass die Luft im Fahrzeug ab sofort viel frischer wirkt, als würde eine Prise Frühlingsluft durch den Fahrgast- raum wehen und es wird Dir ein neues Fahrgefühl vermitteln.
 
Negativ Ionen binden effektiv Feinstaub, Pollen und üble Gerüche.. Versuche haben gezeigt dass sich Zigarettenrauch im Nu auflöst. Es wird auch vermutet dass mit Negativ Ionen Schimmelsporen, Keime, Bakterien und andere flüchtige Stoffe bekämpft werden können.
 
In einer Studie an der Universität Freiburg über ionisierte Luftpartikel konnte man auf zellbiologischer Ebene nachweisen, dass bei einer höheren Konzentration von Luftionen immunaktive Gene in Zellen angeregt werden. Lt. einer Studie des Fraunhofer Instituts für Bauphysik, können Luftionen Partikel wie Pollen und Feinstaub binden und zu Boden sinken lassen. (Quelle: Artikel der Wiener Bezirkszeitung 14./15.3.2012)
 
 
Technische Daten:
Anschluss Spannung: 12V
Ozon Konzentration: 3mg/h
Anion Konzentration: bis 600.000 pcs/cm³
Betriebs Spannung: unter 0.03ppm
 
Lieferumfang / Packungsinhalt:
Oxygen Rocket in Blister Verpackung
Beschreibung in Englisch
Produktgewicht: ca. 30g
Größe: ca. 8.5 x 2 cm
 
Lieferbare Farben:
Schwarz, Blau, Chrom, Rot
 
Farben und Modelle können vom Bildangebot geringfügig abweichen
Eine Ähnlichkeit zu anderen Marken wäre rein

 
 
* Angaben lt. Hersteller
 
Quellnachweise, Studien:
Eichmeier J  (1964): Eigenschaften und biologische Wirkungen atmosphärischer Kleinionen. Umschau 14:420-422. 
Fischer G, Kobinger W (1991): Arbeitsmedizinische Ergebnisse bei künstlicher Luftionisation. Atemw-Lungenkrkh 17, 1. Beiheft: B78-B80. 
Flory R, Ametepe J, Bowers B.  (2010): A randomized, placebo-controlled  trial of bright  light and  high-density  negative air ions for treatment of Seasonal Affective Disorder. Psychiatry Res. 177:101-8. 
Jorde W, Schata M (1979): Inhalation unipolarer Ionen. Atemw-Lungenkrkh 5:443-453. 
König H (1986): Unsichtbare Umwelt. 5. Aufl. Eigenverlag, München. 
Moser M, Auerbach  D, Frohmann E, Grote V,  Lackner H, Messerschmidt D, Muhry F, Zeiringer C  (2004): Wasserfallelektrizität  - Wirkung von Luftionen auf die Gesundheit. In: Voigt Beatrice, in Beitrag von Moser Max, Wasser - Schatz der  Zukunft. Impulse für eine nachhaltige Wasserkultur. 1, 172; Oekom. Gesellschaft für Ökologie, München. 
Varga A (1981): Grundzüge der Elektrobioklimatologie. E. Fischer, Heidelberg.